digital ambient * Raum für Kunst und kreatives Handeln

Proof of Concept

Kommentare aus dem Gästebuch zu den Ausstellungen:
"Alles ist möglich - selbst das Unfassbare kann eingefangen werden...", "Vielen Dank für deine tollen Bilder, welche sehr inspirierend und angenehm gestaltet sind.", "Ich empfinde deine Arbeiten trotz des technischen Hintergrunds als warmherzig und natürlich", "Sehr schöne Augenblicke festgehalten und technisch perfekt auf Leinwand gebannt, so dass auch eine räumliche Tiefe zu Tage tritt.", "Danke für die Anregungen!"

Teilnehmenden-Feedback zu Workshops:
"Hat sehr viel Spaß gemacht", "super geleiteter Workshop", "gute Mischung aus Theorie und Praxis", "hilfreiche Techniken", "positive und produktive Atmosphäre", "hat mir sehr gut gefallen", "komplexe und interessante Inhalte in einfacher Sprache präsentiert", "konnte viel über agile Projektleitung und Ideenfindung lernen", "neue Methoden lernen in Kombination mit kritischen Themen - finde ich sehr gut", "toller Workshop", "mit Design Thinking interessante Topics zur Nachhaltigkeit zu reflektieren hat mir sehr gefallen", "sehr empfehlenswert"

Ein Workshop mit dichtem Wissensinput - eine absolute Bereicherung für unsere Konferenz "Agil beyond IT". Franziska Mai, HLMC Events GmbH
Mir hat die Veranstaltung "Co-Decision für Regionen" sehr gefallen. Guido Michels, Wirtschaftsregion Lausitz GmbH
Kreativität und kreatives Denken spielen für die Gestaltung der Zukunft eine zunehmende Rolle, sowohl in der Wirtschaft als auch in gesellschaftspolitischen Zusammenhängen. Fallstricke für kreatives Denken zu erkennen und sinnvoll dagegen vorzugehen, stellt eine grundlegende Fähigkeit dar, um sich dem problemlösenden und zukunftsorientierten Denken mit Erfolg zu widmen. Ich bin deshalb davon überzeugt, dass die Leser von der Lektüre des Buchs von Anna Hoffmann langfristig profitieren werden. Wolfgang Börnsen, ehem. Mitglied des Deutschen Bundestages, Vollmitglied der deutschen UNSECO-Kommission und Autor
Anna Hoffmann zeichnet sich durch ein ausgeprägtes lösungsorientiertes Denken, durchweg wertschöpfende Ideen, außerordentliche Zuverlässigkeit und ein exaktes, dem situativen Kontext entsprechendes Arbeiten aus. Prof. Dr. Günter Krauthausen, Fakultät für Erziehungswissenschaften, Universität Hamburg

Tätig u.a. für

  • Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
  • Wirtschaftsregion Lausitz GmbH, Bad Muskau
  • Technische Hochschule, Berlin
  • Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin
  • Universität Potsdam, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme, Potsdam
  • Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Innovationsbüro "Fachkräfte für die Region", DIHK, Berlin
  • KreativitätsSchulzentrum, Berlin
  • Wirtschaftsförderung der Stadt Potsdam
  • IHK Stadt Potsdam
  • Wirtschaftsförderung des Landkreises Teltow-Fläming
  • Technologie- und Gründerzentrum Potsdam
  • Technologie- und Gründerzentrum Belzig
  • Universität Dortmund
  • Universität Hamburg
  • Cornelsen Verlag Berlin
  • Klett Grundschulverlag Düsseldorf
  • Klett & Balmer, Schweiz
  • Auer Verlag
  • Bildungsagenten Berlin
  • Volkssolidarität
  • TÜV Rheinland
  • Machwürth Team International, Visselhövede
  • Wissenschaftsladen Potsdam
  • Spitzke Akademie, Großbeeren